Navigation
Malteser Viernheim

Alle News

07.10.2017

Malteser Notfallsanitäter bei Einsatz bedroht

Retter und Helfer werden zunehmend selbst zu Opfern. Um auf dieses Problem aufmerksam zu machen, haben die Rettungsdienstbehörde des Landkreises Mainz-Bingen, Polizei und Feuerwehr in der Stadt Mainz sowie die Hilfsorganisationen DRK, ASB, Malteser und Johanniter die Kampagne „Helfer sind tabu“ ins Leben gerufen. Foto: DRK

Wieder wurde während eines Einsatzes Gewalt gegen Retter verübt. In Bodenheim hat ein wartender Autofahrer am Freitagabend einen Malteser Notfallsanitäter bedroht und ins Gesicht gespuckt. „Dies ist eine neue ...


28.09.2017

Fakten statt Stimmungslage: Malteser veröffentlichen Migrationsbericht

Die Malteser in Deutschland haben am 27.09.2017 in Berlin in der Bundespressekonferenz erstmalig einen Bericht zu Zuwanderung, Flucht und Integration in Deutschland vorgestellt. Mit dem Anspruch „Fakten statt Stimmungslage“ tragen die Malteser mit einem wissenschaftlich fundierten Bericht zur Versachlichung der Diskussion rund um das Thema Migration bei. Foto: Malteser

Die Malteser in Deutschland haben gestern in Berlin in der Bundespressekonferenz erstmalig einen Bericht zu Zuwanderung, Flucht und Integration in Deutschland vorgestellt. Mit dem Anspruch „Fakten statt ...


22.09.2017

Helfer sind tabu: Projekt zur Verhütung von gewalttätigen Übergriffen gestartet

Helfer sind tabu: In einer bundesweit einmaligen Kampagne wurde erstmalig ein organisationsübergreifendes, umfassendes Konzept zur Verhütung von gewalttätigen Übergriffen gegen Einsatzkräfte erarbeitet. Foto: Kreisverwaltung Mainz-Bingen

Bedrohlich baut sich der Mann vor der Rettungssanitäterin auf, wird laut, ist aggressiv und droht der Helferin. Was hier im Innenhof der Berufsfeuerwehr Mainz von DRK-Mann Frank Dernbach nur gespielt wird, ist ...


19.09.2017

Stabwechsel im Diözesanvorstand: Isabell Freifrau von Salis-Soglio neue Diözesanleiterin

Isabell Freifrau von Salis-Soglio (6.v.r.) übernimmt das Amt der Diözesanleitung von Dr. Michael de Frênes (5.v.l.). Foto: Malteser

Im Rahmen eines Gottesdienstes in St. Stephan in Mainz wurde gestern Abend Diözesanleiter Dr. Michael de Frênes in seiner Funktion von Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin, Präsident des MHD, abberufen. ...


07.09.2017

Malteser Projekt Junior-Demenzbegleiter gewinnt Innovationspreis

Das Projekt Junior-Demenzbegleiter wurde mit dem 2. Platz bei der Vergabe des Innovationspreises des rheinland-pfälzischen Sozialministeriums ausgezeichnet. Die Akteurinnen, Junior-Demenzbegleiter und Senioren freuen sich über den Preis. Foto: Malteser

Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler zeichnete gestern in einer Feierstunde in Mainz die sechs eindrucksvollsten Angebote des Wettbewerbs „Teilhabe für Menschen mit Demenz!“ aus, die sich in besonderer ...


07.09.2017

Erfolgreicher Einsatz der Malteser bei Evakuierung in Frankfurt

Aus der Diözese Mainz waren insgesamt 62 Helfer aus den Gliederungen Mainz, Altenstadt/Butzbach, Rüsselsheim und Obertshausen über beide Tage im Einsatz und haben insgesamt knapp 1.000 Helferstunden geleistet. Auf dem Bild: Helfer aus Frankfurt. Foto: Malteser

Einsatzkräfte aus der Diözese Mainz waren am vergangenen Wochenende in Frankfurt im Einsatz, um betroffene Menschen aus dem Gefahrengebiet der Bombenentschärfung zu evakuieren. Aus der Diözese Mainz waren ...


01.09.2017

Erste Malteser Notfallsanitäter beenden Ausbildung

25 junge Frauen und Männer haben ihre Ausbildung als Notfallsanitäter bei den Maltesern beendet – und gehören damit deutschlandweit zu den Ersten, die nach drei Jahren Ausbildung ihre Urkunden in Empfang nehmen dürfen. Foto: Malteser

Die Ersten haben es geschafft: 25 junge Frauen und Männer beendeten am 30.08.2017 ihre dreijährige Ausbildung zum Notfallsanitäter. Sie sind damit der erste Jahrgang, der die Ausbildung im neuen Rettungsberuf ...


Treffer 1 bis 7 von 152
<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 Nächste > Letzte >>

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE91370601201201212134  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7